7. Kernstadt und Ortsteile gleichberechtigt – das ist Wittenberge                            \   Inhaltsverzeichnis   ]

Wer über Wittenberge spricht, muss auch von den Ortsteilen reden. Auch dort ist die Heimat der Bürgerinnen und Bürger, auch hier spielt sich das Familienleben ab, auch hier werden soziale Kontakte geknüpft und das lebendige Vereinsleben gestaltet. Das über Generationen in den Ortsteilen gewachsene gesellschaftliche Leben soll sich weiter entwickeln. Die Tradition der Ortsteile muss bewahrt und ihre Eigenständigkeit erhalten bleiben, ohne die Gemeinsamkeit mit der Kernstadt zu vernachlässigen. Wohnortnahe Arbeitsplätze und soziale Einrichtungen in den Ortsteilen sind zu erhalten und zu fördern. Im Investitionsprogramm der Stadt sind gleichermaßen Vorhaben der Ortsteile zu berücksichtigen.

Die ÖPNV-Anbindung der Ortsteile an die Kernstadt ist daher bedarfsgerecht sicherzustellen, das innerstädtische Radwegenetz bis in die Ortsteile hinaus ist auszubauen.

 Wir wollen:

 -            mit dem Landkreis ein enges Miteinander bei der Müllentsorgung auch schwer zu erreichender Grundstücke

-            eine enge Kommunikation mit den Ortsbeiräten und den Ortsbürgermeistern

-            turnusmäßige Versammlungen in den Ortsteilen

-            turnusmäßige und operative Ortsbegehungen